Kategorie: Allgemein

Jährliche Packaktion gut gelaufen

Heute, am 03.12.2019, haben wir unsere alljährliche Packaktion im Speisesaal des Schlosses durchgeführt.

Durch das tatkräftige Anpacken der Vorstandsmitglieder und einiger weiterer treuer Helferinnen und Helfer hielt sich der Aufwand für alle in Grenzen. Mittlerweile sind wir ein gut eingespieltes Team!

Somit dürfte es noch ein paar Tage dauern, bis Ihr alle als unsere Mitglieder unseren druckfrischen Rundbrief in den Händen halten könnt.

Vorbereitungen für den Rundbrief

Es ist mal wieder November und damit höchste Zeit, alle Artikel für unseren Rundbrief zu sammeln. Dann muss noch alles in Eigenarbeit gesetzt werden und druckfertig der Druckerei übergeben werden. Anfang Dezember werden wir die Umschläge packen und dann wieder an alle unsere Mitglieder verschicken.

Aufgrund der Datenschutzproblematik können wir dies in diesem Jahr erstmals nur noch an diejenigen versenden, die uns entweder ihre Einverständniserklärung zurückgeschickt haben oder regelmäßig ihre Mitgliedsbeiträge zahlen.

Sollte jemand also seinen Rundbrief dieses Jahr vermissen, bitte bei uns melden! Dann verschicken wir gerne nach.

Mit dabei beim Schulfest 2019

Mit einem eigenen Stand, gelegen an der Brunnenanlage, hat sich der Wieblinger Bund dieses Jahr am Schulfest beteiligt. Dieses Fest findet bekanntermaßen nur alle drei Jahre statt und bietet eine große Bühne für Eltern, Ehemalige und Freunde der Schule. Denn alle Schulklassen bereiten Wochen zuvor ihren eigenen Stand vor – dieses Jahr zum Thema »Nachhaltigkeit«. Somit herrschte auf dem ganzen Gelände ein buntes Treiben.

Unser Verein präsentierte sich mit neben Informationen zu den umgesetzten Projekten mit einer Mitmachaktion für Jung und Alt. Zuerst wurde das Glücksrad gedreht und danach noch eine Frage zu unserer Schule – hoffentlich korrekt – beantwortet. Den Glücklichen winkte dann ein nachhaltiger Preis in Form von Äpfeln, Bleistiften oder Samen zum Aussäen im heimischen Garten.

Wir kamen mit vielen Ehemaligen und Bekannten ins Gespräch. Zudem war es auch möglich, direkt Mitglied zu werden – einige ausgefüllte Mitgliedsanträge waren das Ergebnis eines schönen Tages.